Familienaufstellungen für Menschen, die

  • sich aus familiären Verstrickungen lösen wollen,
  • Schwierigkeiten in der Paarbeziehung haben,
  • sich eine Beziehung wünschen,
  • innere oder äußere Konflikte bewältigen wollen,
  • vor großen Entscheidungen stehen,
  • berufliche Erfolge suchen,
  • sich fragen, weshalb sie eine Krankheit haben.
Die neue Art der Familienaufstellung- „Gehen mit dem Geist“ (Bert Hellinger) führt weit über das herkömmliche Familienstellen hinaus und ist eine heilende und versöhnende Seelenarbeit.

Diese Methode bringt Beziehungszusammenhänge in den Blick, deren innere Dynamik uns im Alltag verborgen bleibt und uns daran hindern unser eigenes Glück und Leben in vollem Umfang kraftvoll verwirklichen. Durch Familienaufstellungen können Probleme, die in ihrem Ursprung unbewusst von Generation zu Generation weitergegeben werden, emotional gespürt und erlebt und dadurch gelöst werden. Die Familienaufstellung nach Hellinger und die Systemaufstellungen erlauben es, ein Beziehungsgeschehen zu erkennen und in Ordnung zu bringen dadurch entsteht ein einsichtiges Handeln und eine Selbstregulation.

Rückmeldungen

Aufstellungsabend, 18.09.2015

Liebe Susanne,

Für mich ist die Erkenntnis, dass Deine Arbeit wirklich wichtig und zugleich ein Segen ist. Die Situationen und Verstrickungen so zu sehen und zu erkennen ist mit nichts anderem zu vergleichen. Die Aufstellungsarbeit ist für mich ein Navigationssystem das mein Bewußtsein zu meinem Unterbewußten hinführt, ohne Umwege, ohne alternative Routen: auch wenns manchmal ungemütlich ist.

Danke Susanne für deine Arbeit,

E.P